La derniere vague - Stade Pierre Mauroy

  • Ok. Säule A. Niveau 2?

    Unten vor dem Stadion

    1994 14.05.PARIS
    1999 17.06.MONTPELLIER 24.06.PARIS
    2000 17.06.AMNEVILLE 19.08.COLMAR 01.12.ROHRBACH
    2002 12.04.SARREGUEMINES
    2003 05.03.STRASBOURG
    2006 20.08.COLMAR
    2007 18.08.COLMAR
    2010 09.03.STRASBOURG 06.08.COLMAR
    2013 21.02.NANCY 22.02.MONTBELIARD 12.10.AMNEVILLE 18.12.STRASBOURG
    2014 28.06.PARIS 09.08.COLMAR
    2015 08.04.BERLIN
    2016 25.08.CHARLEVILLE

    2018 25.02.STRASBOURG 23.06.NANCY 27.07.COLMAR 01.12.STRASBOURG 21.12. AMNEVILLE

  • Wir sind jetzt direkt am 13 Symbol

    1994 14.05.PARIS
    1999 17.06.MONTPELLIER 24.06.PARIS
    2000 17.06.AMNEVILLE 19.08.COLMAR 01.12.ROHRBACH
    2002 12.04.SARREGUEMINES
    2003 05.03.STRASBOURG
    2006 20.08.COLMAR
    2007 18.08.COLMAR
    2010 09.03.STRASBOURG 06.08.COLMAR
    2013 21.02.NANCY 22.02.MONTBELIARD 12.10.AMNEVILLE 18.12.STRASBOURG
    2014 28.06.PARIS 09.08.COLMAR
    2015 08.04.BERLIN
    2016 25.08.CHARLEVILLE

    2018 25.02.STRASBOURG 23.06.NANCY 27.07.COLMAR 01.12.STRASBOURG 21.12. AMNEVILLE

  • wie seid ihr zum stade gekommen? Mit der Metro? Irgendwelche Tipps?

    2007 Lux, Bercy, Arras, Colmar, Nancy, 2009 Olympia,Rouen, Bruxelles,Strasbourg, 2x Lille, 2010 Bruxelles, Amnéville, Paris- SDF, Colmar, Lux, Lille, Bercy, 2011 Nancy, 2012 Paris -Zénith, 2013 Nancy, Amnéville, Bruxelles, Lille,Strasbourg, 2014 Paris SDF, Colmar 2015 Berlin & Amsterdam

  • Zur Metro kann ich nichts sagen, aber wir hatten einen Parkplatz reserviert und das war gut organisiert. Nur das rauskommen nach dem Konzert war schwierig weil es sich staute. Das brachte uns aber noch ein nettes Gespräch mit einer älteren Französin, die allein beim Konzert gewesen war.

    Schade dass wir die anderen Foris nicht mehr getroffen haben, aber der Platz leerte sich immer mehr, an der Säule war kein Mensch mehr und wir befürchteten, nicht mehr rechtzeitig zum Parkhaus zu kommen.

  • Mit der gelben M1 Metro bis Stade (Endstation) oder der roten M2. Von Gare Lille Flandre sind das ca 20 Min und 9 Haltestellen

    Partir, vers d'autres galaxies tt un peu d'espoir

    Oui, un peu d'espoir

  • Hallo. Der Mitschnitt bei YouTube hat funktioniert. Ich war nicht die ganze Zeit dabei und weiß also nicht, ob es mal Bildstörungen gab, aber beim stichprobenartigen Reinschauen habe ich keine gefunden.


    Das einzige Problem ist, dass die Datei sehr groß ist - etwa 13GB (passt ja zur Tour 8o)


    Ich werde sie in meine Dropbox hochladen. Wer einen Downloadlink möchte, kann mir gerne eine PN schicken. Ich muss allerdings jetzt zur Arbeit, werde also erst heute Abend antworten können.

  • Nach einer langen Fahrt bei brütender Hitze sind wir gestern Abend erschöpft wieder in Göttingen eingetroffen. Aber es hat sich gelohnt!


    Das war schon ein außergewöhnliches Konzert. Die Stimmung war super, die meisten Leute um uns herum konnten jede Zeile mitsingen und haben ununterbrochen geklatscht und gefeiert.

    Der erste Teil war ja mehr oder weniger ein normales 13-Konzert, aber als dann die Bühne voll uniformierter Gardisten stand, war ich ziemlich überrascht. Ich bin eigentlich kein großer Fan von Blechblasinstrumenten, aber zu den Indo-Songs hat es erstaunlich gut gepasst. Als Nico dann noch 3eme sexe gesungen und sich die Regenbogenflagge umgehängt hat - was für ein genialer Gegensatz. Und dann kam auch noch Lou und schließlich das Geburtstagsständchen vom ganzen Stadium und Théa mit dem Riesenblumenstrauß. Den krönenden Abschluss gab es dann noch, als das Konzert eigentlich schon vorbei war - ein großes Feuerwerk mit Bowie-Musik.


    Leider hat es nicht mit einem Forumtreffen geklappt. Ich hatte nicht eingeplant, dass wir schon am Freitag ins Emsland fahren, um Verwandte zu besuchen, und ich dort keinen Internetzugang habe. Aber es gibt ja sicher ein nächstes Konzert und vielleicht schaffen wir es auch mal wieder uns so zu treffen...

    2009: Nantes, 2010: Paris (SdF), Colmar, 2012: Paris, 2013: 2x Amnéville, 2014: Paris (SdF), Colmar, 2015: Berlin, 2018: Nantes, Amnéville, 2019: Lille