Singles Collection 1981-2001 Erscheinungstermin 11.12.2020

  • So, erster Eindruck....bei den ganz alten Liedern höre ich nur dahingehend einen Unterschied, dass sie druckvoller rüberkommen.
    Je jünger die Lieder werden, umso mehr entdecke ich andere Sounds bzw Flächen, die gefühlt vorher nie da waren.
    Besonders fiel es mir bei les tzars auf bzw punishment Park auf...ab diesen Liedern habe ich das Gefühl, da greift die neue Mischung so richtig.
    Hab die CD über Applemusic gestreamt und mit Studio Kopfhörern gehört.
    In diesem Fall reicht mir jedoch das streamen, ich muss mir nicht die Vinyl kaufen.
    Wer Zeit und Muße hat, setzt euch mit Kopfhörern mal hin und hört euch die CD mal ganz bewusst an...bringt Spaß..gibt viel zu entdecken...

  • Das mit den Songs von den 80igern kommt mir auch so vor. Aber viel besserer Klang und keine Verzerrungen mehr!.

    Bei den Songs aus den 90igern gibt es viele neue Sounds zu entdecken. Hört sich richtig gut an. (z.B.Kissing my song, Un jour dans notre vie...)

    Bei Stef II gibt es ein paar andere Textzeilen.

    Richtig gut gemixt. Macht Spaß. Mick Guzauski hat einen richtig guten Job gemacht. Der Sound war auch schon auf dem ersten Teil der Complication

    und auf der 13 überragend.

    Auch mit guten Studio Kopfhörern durchgehört, allerdings fast unkomprimiert FLAC 24 bit 48 kHz.

    1994 14.05.PARIS
    1999 17.06.MONTPELLIER 24.06.PARIS
    2000 17.06.AMNEVILLE 19.08.COLMAR 01.12.ROHRBACH
    2002 12.04.SARREGUEMINES
    2003 05.03.STRASBOURG
    2006 20.08.COLMAR
    2007 18.08.COLMAR
    2010 09.03.STRASBOURG 06.08.COLMAR
    2013 21.02.NANCY 22.02.MONTBELIARD 12.10.AMNEVILLE 18.12.STRASBOURG
    2014 28.06.PARIS 09.08.COLMAR
    2015 08.04.BERLIN
    2016 25.08.CHARLEVILLE

    2018 25.02.STRASBOURG 23.06.NANCY 27.07.COLMAR 01.12.STRASBOURG 21.12. AMNEVILLE

    2019 22.06.LILLE

  • Mir gefällt nach dem ersten Durchhören vor allem der Schluß von Juste Toi Et Moi ab 3:18. Auch ansonsten kann ich mich nur anschließen: Der Sound ist wirklich super, irgendwie aufgeräumter und cleaner, trotzdem nicht langweilig. Werde die nächsten Wochen noch viel Spaß damit haben.

    Indochine is no music - Indochine is life


    frei nach lilleboy