Facebook / Instagram News / Twitter

  • wäre ziemlich ambitioniert....ca. 50 Songs pro Abend :D

    1994:14.05.PARIS
    1999:17.06.MONTPELLIER 24.06.PARIS
    2000:17.06.AMNEVILLE;19.08.COLMAR;01.12.ROHRBACH
    2002:12.04.SARREGUEMINES
    2003:05.03.STRASBOURG
    2006:20.08.COLMAR
    2007:18.08.COLMAR
    2010:09.03.STRASBOURG;06.08.COLMAR;
    2013:21.02.NANCY;22.02.MONTBELIARD;12.10.AMNEVILLE;18.12.STRASBOURG
    2014:28.06.PARIS;09.08.COLMAR
    2015:08.04.BERLIN
    2016:25.08.CHARLEVILLE

    2018:25.02.STRASBOURG

  • Vier Stunden Yeah yeah yeah yeahyeahyeahyeah yeah :D

    1994:14.05.PARIS
    1999:17.06.MONTPELLIER 24.06.PARIS
    2000:17.06.AMNEVILLE;19.08.COLMAR;01.12.ROHRBACH
    2002:12.04.SARREGUEMINES
    2003:05.03.STRASBOURG
    2006:20.08.COLMAR
    2007:18.08.COLMAR
    2010:09.03.STRASBOURG;06.08.COLMAR;
    2013:21.02.NANCY;22.02.MONTBELIARD;12.10.AMNEVILLE;18.12.STRASBOURG
    2014:28.06.PARIS;09.08.COLMAR
    2015:08.04.BERLIN
    2016:25.08.CHARLEVILLE

    2018:25.02.STRASBOURG

  • So wie ich das verstanden habe sind die Jubiläums-Konzerte nach Jahrzehnten aufgeteilt: Also ein Konzert für die 80ier-Jahre, eins 90iger und so weiter.

    Kraftwerk hat das ja mal pro Album gemacht.

    2007 Lux, Bercy, Arras, Colmar, Nancy, 2009 Olympia,Rouen, Bruxelles,Strasbourg, 2x Lille, 2010 Bruxelles, Amnéville, Paris- SDF, Colmar, Lux, Lille, Bercy, 2011 Nancy, 2012 Paris -Zénith, 2013 Nancy, Amnéville, Bruxelles, Lille,Strasbourg, 2014 Paris SDF, Colmar 2015 Berlin & Amsterdam

  • So wie ich das verstanden habe sind die Jubiläums-Konzerte nach Jahrzehnten aufgeteilt: Also ein Konzert für die 80ier-Jahre, eins 90iger und so weiter.

    Kraftwerk hat das ja mal pro Album gemacht.

    Dann wollen alle ja nur in das 00-er-Jahre Konzert? :P

    2009:
    26.06.Paris/25.10. Bruxelles/26.11.Amnéville
    2010:
    08.03. Strasbourg/25.03. Bruxelles/09.04. Amnéville/26.06. Paris(SDF)/06.08. Colmar(FAV)/
    11.09. Esch sur Alzette/15.09. Paris(POP Bercy)
    2011:
    21.01. Nancy/29.01. Paris
    2012:
    02.02. Paris
    2013:
    11.10+12.10. Amnéville/19.12. Strasbourg

    2014:

    27.06.Paris(SDF)/09.08.Colmar(FAV)
    2015:
    08.04.Berlin

  • Da sollten sie aber Dancetaria auch hinzunehmen und die 90er überspringen (oder die finden in kleinen Hallen statt).

    Die 80er würde ich auch noch mitnehmen. Aus Prinzip und auch aus Hoffnung auf Leila


     25.11.09/9.3.10 Strasbourg-27.3. Bruxelles-9.4. Amnéville-26.6. SDF-6.8. Colmar
    11.9. Luxembourg-12.9. Lille-15.9. Paris-Bercy - 20.1.11 Nancy-29.1.11-Paris-Grand Rex
    2.2.12 Paris-Zénith
    -21.2.13 Nancy-22.2. Montbéliard-11./12.10. Amnéville-31.10. Bruxelles-19.12. Strasbourg
    27.6.14 SDF-9.8.14 Colmar-8.4.15 Berlin

  • Ich denke auch aus einigen Stücken der 90er könnte man viel rausholen. So wie bei "Un jour dans notre vie".

    2009: Nantes, 2010: Paris (SdF), Colmar, 2012: Paris, 2013: 2x Amnéville, 2014: Paris (SdF), Colmar, 2015: Berlin, 2018: Nantes, Amnéville


  • Irgendwie hatte die WAX Tour auch so seine Perlen. Revolution oder die ‚ uptempo‘ Version von tes yeux noirs

    Ja, wenn sie sich selber covern würden und alles neu mixen kann da bestimmt was brauchbares bei rauskommen. Aber so wie sie ist die WAX für mich das schlechteste Album.

    2007 Lux, Bercy, Arras, Colmar, Nancy, 2009 Olympia,Rouen, Bruxelles,Strasbourg, 2x Lille, 2010 Bruxelles, Amnéville, Paris- SDF, Colmar, Lux, Lille, Bercy, 2011 Nancy, 2012 Paris -Zénith, 2013 Nancy, Amnéville, Bruxelles, Lille,Strasbourg, 2014 Paris SDF, Colmar 2015 Berlin & Amsterdam